Unsere alte Dorfkirche ist als Trau- und Taufkirche sehr beliebt. In den Sommerferien feiern wir Sonntagsgottesdienste hier. Auch musikalische Veranstaltungen, liturgisch besonders geprägte Andachten und Kunstausstellungen finden hier statt. Zur Erntezeit läutet die Glocke der Nikolauskirche bis zum Erntedankfest täglich von 11 bis 11.05 Uhr.
Die Adresse der Nikolauskirche. Osterstaße 3, 31275 Lehrte

Die Geschichte der Kirche

Nikolauskirche

Vor 1147 hat es wohl in Lehrte noch keine Kirche oder Kapelle gegeben. Vieles deutet aber darauf hin, dass um 1250 ein Kirchenbau vorhanden gewesen ist. Urkundlich erwähnt wird eine Kirche 1302. Zunächst ist in Steinwedel die Mutterkirche. Am 13. Februar 1352 wird die Lehrter Kirche selbständige Pfarrkirche. 1361 gibt es bereits das Ernteläuten.

Vermutlich wurde die Kirche während der Hildesheimer Stiftsfehde 1519 zerstört. Es gibt Hinweise auf einen baldigen Wiederaufbau oder Neubau der Kirche aus Raseneisenstein mit einem Holzturm. Die Fenster haben keine gotischen Bögen mehr.

1530 bekennt man sich in Lehrte zur neuen Lehre von Dr. Martin Luther. 1600 wird ein fester Turm ohne Zugang zum Kirchenschiff gebaut. 1604 ist der Turm ohne Dach fertig. Es gibt eine Uhr mit einem Schlagwerk. In Nachbarschaftshilfe gibt die Gemeinde in Haimar der armen Lehrter Gemeinde das Geld für das Turmdach.

1994 regt Apotheker Wilhelm Nieschlag an, einen „Freundeskreis für die Lehrter Nikolauskirche“ zu gründen. An seinem 60. Geburtstag bittet er seine Gäste anstatt von Geschenken um Spenden für die alte Dorfkirche. Zusammen mit dem Kirchenvorstand der Matthäuskirche wird am 15. Juli 1994 statt eines Freundeskreises ein Förderverein gegründet. Am Anfang gehören 22 Frauen und Männer zum neu gegründeten „Verein zur Erhaltung und Erneuerung der Nikolauskirche e. V. Lehrte“.

Dank der Spenden und Mitgliedsbeiträge beträgt das Anfangskapital 21.000 DM. 2004 gehören schon 68 Mitglieder zum Verein.  Neben Wilhelm Nieschlag engagieren sich in den Anfangsjahren besonders Heiner Behre, Wilhelm Behre und Pastor Thomas Aehnelt für den Verein.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Jubiläum_Förderverein_2014.pdf)Jubiläum_Förderverein_2014.pdf[ ]400 KB

Seit 20 Jahren gibt es den Förderverein Nikolauskirche, der viel für die kleine Kirche om Dorf getan hat und noch immer tut.

Bei der Andacht anlässlich des Jubiläums hat Pastor i.R. Bernd Böhme die Tätigkeit des Vereins in Reimform gewürdigt. Für alle, die nicht dabei waren - oder es noch einmal nachlesen wollen - ist hier die Ansprache.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Verse zum Jubiläum .pdf)Verse zum Jubiläum .pdf[ ]137 KB

Die nächsten Termine

Herrnhuter Losung:

Wer der Gerechtigkeit und Güte nachjagt, der findet Leben und Ehre.
Das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude im Heiligen Geist.