Kontakt zu uns

Kirchenbüro
Martina Leiendecker
An der Masch 26
Di, Mi, Fr 10:00-12:00 Uhr,
Do 15:00-17.30 Uhr.
Tel.: 05132-837077
Fax: 05132-837078
kg.matthaeus-lehrte@evlka.de

Web-Admin:
admin@matthaeus-lehrte.de

Unsere Adressen und Telefonnummern

Rund 60 Jahre ist es her, da war Wolfgang Busche 14 Jahre alt und Lehrling bei der Elektrofirma Linnekugel.
Er hat uns seine Geschichte mit der Matthäuskirche erzählt, die wir in einem gefilmten Interview festgehalten haben.
Es war wirklich beeindruckend zu hören:
- wie mühsam damals in der Kirche die Leitungen für das Licht gelegt wurden,
- dass es für die Handwerker auch mal ein Bier auf Pastors Rechnung gab,
- wo die Konfirmanden und Konfirmandinnen in der Kirche gesessen haben,
- und die hübsche Geschichte vom verhunzten Weihnachtslied „Stille Nacht, heilige Nacht, alles kocht Rübensaft“ -
davon erzählt Herr Busche lebendig und mit Humor, ihm sei dafür herzlich gedankt!
Und falls noch jemand eine besondere Geschichte mit der Matthäuskirche erzählen mag – witzig oder nachdenklich, alt oder neu – melden Sie sich gerne im Kirchenbüro!

Die Baustelle wandelt sich immer wieder und zeigt uns auch die verschiedenen Geräte, welche die Veränderungen erst ermöglichen. Ob eine Leiter zum darauf steigen, einen Maurerkübel zum Mischen verschiedener Materialien, eine Plane zum Abdecken und auch mehrere Hämmer zum auf Dinge hauen und zerkleinern. In dieser Woche hat sich nun nicht nur die Baustelle verändert – es sind auch sieben Hämmer auf der Baustelle untergekommen. Findest du Sie alle?

Seit einiger Zeit beschäftigt uns nun schon die Planung, die Matthäuskirche am Markt in ein neues Gewand zu hüllen. Pünktlich zum 150-jährigen Jubiläum wollen wir als Gemeinde die Kirche fit für die Zukunft machen. So wollen wir einen Raum der Besinnlichkeit und der Ruhe sowie eines der Wahrzeichen der Stadt Lehrte wieder in neuem Glanz erscheinen lassen. 
Um nun den Startschuss dieser Veränderung auch sichtbar zu machen, haben wir in den vergangenen Wochen eine Baustelle im Foyer zum Leben erweckt. An jedem Sonntag konnten Sie auf dem Weg in die Kirche stets eine veränderte Baustelle betrachten. 


In wechselnden Ansichten haben Sie so die Möglichkeit an den Veränderungen Teil zu haben und Anhand dieser Baustelle sich in den Beginn der Änderungen hineinfühlen und auch teilhaben.


In den kommenden Wochen werden wir weiterhin regelmäßig Änderungen für Sie sichtbar halten und neben dem Gottesdienst beim Hinein- und Herausgehen mit der Baustelle einen zusätzlichen Hingucker schaffen.
Mit diesem Start möchten wir Sie gern in unserem Bauteam haben – als Gemeinde können wir mit Ihrer Unterstützung die Herrichtung im neuen Gewand gestalten.

Freuen wir uns gemeinsam auf diese Veränderungen und lassen wir die Matthäuskirche am Markt ein wunderbares Jubiläum in neuem Gewand feiern. Schauen Sie sich gern in den kommenden Wochen auch die künftigen Änderungen der Baustelle in der Kirche an.
Wir freuen auf Ihren Besuch, auf Ihre Unterstützung und auf neugierige Blicke.

Wie so vieles im Leben beginnt eine Veränderung mit einer Idee…und dem Willen daran festzuhalten.

p>(Text: Jan Nadaczinski, Fotos: Andreas Wilkening)

 

   

In den letzten Schnittpunkten haben wir von unserem großen Bauvorhaben berichtet. Aller Voraussicht nach wird es klappen, dass die Landeskirche einen erheblichen Teil der Kosten übernimmt und auch der Kirchenkreis uns unterstützen wird, darüber freuen wir uns sehr. Richtig bewegt hat uns die breite Unterstützung durch Spenden und Kollekten, die uns deutlich macht: Unsere Matthäuskirche liegt vielen am Herzen.

Wir haben in dem Zusammenhang eine Bitte: Die Matthäuskirche hat auch eine bewegte Vergangenheit. Auch sie soll gewürdigt werden. Erzählen Sie uns Geschichten rund um die Matthäuskirche. Was bedeutet sie Ihnen, was haben Sie erlebt in ihr/mit ihr? Gibt es Bilder von früher oder gar alte Filme über unsere alte Matthäuskirche am Markt?

Wir würden davon gerne in unseren Schnittpunkten und im Internet berichten. Bitte melden Sie sich in unserem Kirchenbüro, Tel: 05132/837077, KG.Matthaeus.Lehrte@evlka.de Kirchenvorstand

Es gibt gute Neuigkeiten für unser Projekt „Matthäus Lehrte - Fit für die Zukunft“.

Der Kirchenvorstand hat Projektanträge an verschiedene Träger gestellt. Unter anderem gibt es von der Landeskirche Hannover eine beachtliche Zuschussmöglichkeit über sogenannte „Außerordentliche Maßnahmen“. Nach einer ersten Projektskizze haben wir die Nachricht bekommen, dass wir dort auf der Prioritätenliste sind! Dies würde uns einen großen finanziellen Schritt weiter bringen für den Turmbereich (Foyer und Turmaufgänge) und im geringeren Umfang für Maßnahmen auf der Kirchenempore.

Nun können wir uns verstärkt der Sanierung des Kirchenschiffs zuwenden. Viele haben schon über Spenden und Kollekten weitergeholfen, herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Unterstützer.

Jetzt heißt es nicht müde werden für unser gemeinsames Ziel: Unsere Matthäuskirche wird zu ihrem 150. Geburtstag im Jahr 2026 „Fit für die Zukunft“.

Matthäuskirche Lautsprecheranlage
Vor einigen Jahren haben wir um Spenden für die Lautsprecheranlage in unserer Kirche gebeten, einen herzlichen Dank allen Spendern. Wir behalten dieses Projekt im Auge und wollen es in die große Sanierung unserer Kirche integrieren.
KV: Ron Spier

Die nächsten Termine

Herrnhuter Losung:

Meine Hand hat alles gemacht, was da ist, spricht der HERR. Ich sehe aber auf den Elenden und auf den, der zerbrochenen Geistes ist und der erzittert vor meinem Wort.
Jesus betet: Heilige sie in der Wahrheit; dein Wort ist die Wahrheit.